[ - Collapse All ]
Fermate  

Fer|ma|te die; -, -n <lat.-it.; »Halt, Aufenthalt«>:

1.(Mus.) a)Zeichen der musikalischen Notation über einer Note od. einer Pause, die dadurch auf eine nicht genau festgelegte Zeit verlängert wird; Zeichen: ;

b)durch eine Fermate (a) verlängerte Note od. Pause.



2.Dehnung der [vor]letzten Silbe eines Verses, die das metrische Schema sprengt
Fermate  

Fer|ma|te, die; -, -n [ital. fermata, eigtl. = Halt, Aufenthalt, zu: fermare = anhalten, befestigen < lat. firmare, ↑ firmen ] (Musik):
a) Zeichen der musikalischen Notation über einer Note od. einer Pause, die dadurch auf eine nicht genau festgelegte Zeit verlängert wird ();

b)durch eine Fermate (a) verlängerte Note od. Pause: eine F. spielen.
Fermate  

Fer|ma|te, die; -, -n <ital.> (Musik Haltezeichen; Zeichen )
Fermate  

Fer|ma|te, die; -, -n [ital. fermata, eigtl. = Halt, Aufenthalt, zu: fermare = anhalten, befestigen < lat. firmare, ↑ firmen] (Musik):
a) Zeichen der musikalischen Notation über einer Note od. einer Pause, die dadurch auf eine nicht genau festgelegte Zeit verlängert wird ();

b)durch eine Fermate (a) verlängerte Note od. Pause: eine F. spielen.
Fermate  

n.
<f. 19; Mus.; Zeichen: Zeichen zum Aushalten eines Tons bzw. Akkords od. Verlängern einer Pause [<ital. fermata „Halt, Ruhepunkt“]
[Fer'ma·te]
[Fermaten]