[ - Collapse All ]
ferner  

Fẹr|ner, der; -s, - [zu mundartl. fern = firn; eigtl. = Schnee vom vorigen Jahr] (südd., österr.): Gletscher.1fẹr|ner <Adv.> [eigtl. Komp. von ↑ fern , dafür mhd. verrer, ahd. ferrōr] (geh.): in Zukunft, künftig, weiterhin: an diesem Brauch werden wir auch f. festhalten.

2fẹr|ner <Konj.> [vgl. 1ferner ]: außerdem, des Weiteren: wir brauchen eine Zange und einen Bohrer, f. einige Dübel und Schrauben; er rangiert unter »f. liefen« (ugs.; nimmt einen untergeordneten Platz ein, ist von nur untergeordneter Bedeutung).
Ferner  

Fẹr|ner, der; -s, - (Tirol, bayr. für Gletscher); vgl. Firn
ferner  

ansonsten, auch, außerdem, daneben, dann, darüber hinaus, dazu, des Weiteren, ebenfalls, ebenso, fernerhin, im Übrigen, obendrein, sonst, und, überdies, weiter[hin], zusätzlich; (österr.): weiters; (schweiz.): im Weiteren, nebstdem; (geh.): zudem; (landsch.): dazuhin; (österr. veraltet): ferners; (altertümelnd): sodann.
[ferner]
[fernerer, fernere, ferneres, ferneren, fernerem, fernererer, fernerere, fernereres, fernereren, fernererem, fernerster, fernerste, fernerstes, fernersten, fernerstem]
ferner  

Fẹr|ner, der; -s, - [zu mundartl. fern = firn; eigtl. = Schnee vom vorigen Jahr] (südd., österr.): Gletscher.1fẹr|ner <Adv.> [eigtl. Komp. von ↑ fern, dafür mhd. verrer, ahd. ferrōr] (geh.): in Zukunft, künftig, weiterhin: an diesem Brauch werden wir auch f. festhalten.

2fẹr|ner <Konj.> [vgl. 1ferner]: außerdem, des Weiteren: wir brauchen eine Zange und einen Bohrer, f. einige Dübel und Schrauben; er rangiert unter »f. liefen« (ugs.; nimmt einen untergeordneten Platz ein, ist von nur untergeordneter Bedeutung).
ferner  

[eigtl. Komp. von fern, dafür mhd. verrer, ahd. ferror]: I. Adv. (geh.) in Zukunft, künftig, weiterhin: an diesem Brauch werden wir auch f. festhalten. II. [Konj.] außerdem, des Weiteren: wir brauchen eine Zange und einen Bohrer, f. einige Dübel und Schrauben; Ü er rangiert unter ?f. liefen? (ugs.; nimmt einen untergeordneten Platz ein, ist von nur untergeordneter Bedeutung).
Ferner  

Ferner, Gletscher
[Gletscher]
ferner  

adj.
<m. 3; oberdt.> = Firner
['Fer·ner]
[Fernerer, Fernere, Ferneres, Ferneren, Fernerem, Fernererer, Fernerere, Fernereres, Fernereren, Fernererem, Fernerster, Fernerste, Fernerstes, Fernersten, Fernerstem]adj.
1 <Konj.> außerdem, weiter, und noch (in der Aufzählung fortfahrend); seine Aufgaben bestehen in Botengängen sowie im Abholen und Wegbringen der Post, ~ muss er auch häufig das Telefon bedienen; ~ gehören dazu …; ~ liefen … (beim Pferderennen); er war unter ~ liefen (beim Wettkampf o.Ä.) <fig.> nicht erwähnenswert, kaum von Bedeutung;
2 <Adv.> fernerhin, länger, noch längere Zeit; möget ihr auch ~ glücklich sein
3 <Adj.; Komp. von> fern; die ~e Umgebung, Zukunft
['fer·ner]
[fernerer, fernere, ferneres, ferneren, fernerem, fernererer, fernerere, fernereres, fernereren, fernererem, fernerster, fernerste, fernerstes, fernersten, fernerstem]