[ - Collapse All ]
Fersengeld  

Fẹr|sen|geld: nur in der Wendung F. geben (ugs. scherzh.; fliehen, davonlaufen; mhd. versengelt geben; mhd. versengelt = Bez. einer früher üblichen Abgabe, vielleicht des Bußgeldes eines Flüchtigen) statt sich zu verteidigen, gab er lieber F.
Fersengeld  

Fẹr|sen|geld: nur in der Wendung F. geben (ugs. scherzh.; fliehen, davonlaufen; mhd. versengelt geben; mhd. versengelt = Bez. einer früher üblichen Abgabe, vielleicht des Bußgeldes eines Flüchtigen) statt sich zu verteidigen, gab er lieber F.
Fersengeld  

n.
<n. 12; unz.; nur noch in der Wendung> ~ geben <fig.; umg.> fliehen, davonlaufen; [<mhd. versengelt geben „fliehen“; urspr. vom heiml. Verlassen der Herberge vor der Zahlung, die man mit der Ferse leistete statt mit der Hand]
['Fer·sen·geld]
[Fersengeldes, Fersengelde, Fersengelder, Fersengeldern]