[ - Collapse All ]
festbeißen  

fẹst|bei|ßen, sich <st. V.; hat>: krampfartig in etw. beißen; sich in etw. verbeißen: der Wolf biss sich an, in der Beute fest; sie hat sich an dem Fall festgebissen (kommt nicht mehr davon los).
festbeißen  

festbeißen  

fẹst|bei|ßen, sich <st. V.; hat>: krampfartig in etw. beißen; sich in etw. verbeißen: der Wolf biss sich an, in der Beute fest; sie hat sich an dem Fall festgebissen (kommt nicht mehr davon los).
festbeißen  

v.
<V.refl. 105; hat> sich an etwas ~ so fest in etwas beißen, dass man es nicht mehr loslassen kann; <fig.> sich in etwas so vertiefen, dass man nicht mehr davon loskommt; der Hund hat sich am Bein des Diebes festgebissen; immer wieder biß/ biss er sich an dem Problem fest <fig.>
['fest|bei·ßen]
[beiße fest, beißt fest, beißen fest, biss fest, biß fest, bissest fest, bisst fest, bißt fest, bissen fest, beißest fest, beißet fest, bisse fest, bisset fest, beiß fest, festgebissen, festgebißen, festbeißend]