[ - Collapse All ]
festbinden  

fẹst|bin|den <st. V.; hat>:
a) durch Binden an etw. befestigen: den Strick an einem Pfosten f.;

b)durch Anbinden mit einer Leine, Schnur o. Ä. an etw. festhalten, festmachen: den Hund an einem/(selten:) einen Baum f.;

c)durch Binden mit einem Band, einer Schnur o. Ä. in einer bestimmten Lage festhalten: die Haare mit einer Schleife f.; die Mütze [unter dem Kinn] f.
festbinden  

festbinden  

fẹst|bin|den <st. V.; hat>:
a) durch Binden an etw. befestigen: den Strick an einem Pfosten f.;

b)durch Anbinden mit einer Leine, Schnur o. Ä. an etw. festhalten, festmachen: den Hund an einem/(selten:) einen Baum f.;

c)durch Binden mit einem Band, einer Schnur o. Ä. in einer bestimmten Lage festhalten: die Haare mit einer Schleife f.; die Mütze [unter dem Kinn] f.
festbinden  

[st.V.; hat]: a) durch Binden an etw. befestigen: den Strick an einem Pfosten f.; b) durch Anbinden mit einer Leine, Schnur o.Ä. an etw. festhalten, festmachen: den Hund an einem/(selten:) einen Baum f.; c) durch Binden mit einem Band, einer Schnur o.Ä. in einer bestimmten Lage festhalten: die Haare mit einer Schleife f.; die Mütze [unter dem Kinn] f.
festbinden  

v.
<V.t. 111; hat> anbinden; ein Boot am Ufer ~
['fest|bin·den]
[binde fest, bindest fest, bindet fest, binden fest, band fest, bandst fest, banden fest, bandet fest, bände fest, bändest fest, bänden fest, bändet fest, bind fest, festgebunden, festbindend]