[ - Collapse All ]
festigen  

fẹs|ti|gen <sw. V.; hat>:
a) stärken, kräftigen; fester, widerstandsfähiger machen; stabilisieren; konsolidieren: eine Freundschaft, ein Bündnis f.; die Arbeit hat ihn charakterlich gefestigt; eine gefestigte (in sich sichere) Persönlichkeit;

b)<f. + sich> fester, stärker werden; sich stabilisieren: jmds. Gesundheit festigt sich wieder; die Beziehungen zwischen den beiden Ländern haben sich gefestigt.
festigen  

fẹs|ti|gen
festigen  

bekräftigen, bestärken, erhärten, fester machen, fundieren, härter machen, kräftigen, robuster machen, sichern, stabiler machen, stabilisieren, stählen, stärken, stützen, untermauern, unterstützen, verankern, vertiefen, widerstandsfähiger machen; (geh.): erstarken; (bildungsspr.): konsolidieren, zementieren; (veraltend): verbriefen; (Med.): fixieren.
[festigen]
[festige, festigst, festigt, festigte, festigtest, festigten, festigtet, festigest, festiget, festig, gefestigt, festigend]
festigen  

fẹs|ti|gen <sw. V.; hat>:
a) stärken, kräftigen; fester, widerstandsfähiger machen; stabilisieren; konsolidieren: eine Freundschaft, ein Bündnis f.; die Arbeit hat ihn charakterlich gefestigt; eine gefestigte (in sich sichere) Persönlichkeit;

b)<f. + sich> fester, stärker werden; sich stabilisieren: jmds. Gesundheit festigt sich wieder; die Beziehungen zwischen den beiden Ländern haben sich gefestigt.
festigen  

[sw.V.; hat]: a) stärken, kräftigen; fester, widerstandsfähiger machen; stabilisieren; konsolidieren: eine Freundschaft, ein Bündnis f.; die Arbeit hat ihn charakterlich gefestigt; eine gefestigte (in sich sichere) Persönlichkeit; b) [f. + sich] fester, stärker werden; sich stabilisieren: jmds. Gesundheit festigt sich wieder; die Beziehungen zwischen den beiden Ländern haben sich gefestigt.
festigen  

festigen, konsolidieren, sichern, stabilisieren, verfestigen
[konsolidieren, sichern, stabilisieren, verfestigen]
festigen  

adj.
'fes·ti·gen <V.; hat>
1 <V.t.> fest, beständig, widerstandsfähig machen, stärken (Beziehungen, Freundschaft, Gesundheit, Währung)
2 <V. refl.> sich ~ fest, stark werden (Glauben); sich kräftigen (Gesundheit);
['fe·sti·gen,]
[festige, festigst, festigt, festigen, festigte, festigtest, festigten, festigtet, festigest, festiget, festig, gefestigt, festigend]