[ - Collapse All ]
festlich  

fẹst|lich <Adj.>:
a) den Charakter eines Festes habend; wie ein Fest glanzvoll, sehr eindrucksvoll: ein festliches Konzert;

b)einem Fest gemäß, angemessen, entsprechend: -e Kleidung, Beleuchtung.
festlich  

fẹst|lich
festlich  

a) andächtig, ansehnlich, beeindruckend, ehrwürdig, eindrucksvoll, erhaben, feierlich, glanzvoll, gravitätisch, majestätisch, prachtvoll, stimmungsvoll, würdevoll; (geh.): andachtsvoll, hoheitsvoll, weihevoll; (bildungsspr.): solenn, zeremoniös; (ugs.): wunderbar; (abwertend): salbungsvoll; (oft abwertend): pathetisch.

b) anspruchsvoll, edel, elegant, exquisit, fein, feudal, galamäßig, gehoben, prachtvoll, prunkvoll, stilvoll, vornehm; (ugs.): piekfein; (öfter spött.): nobel; (bes. berlin.): schnieke.

[festlich]
[festlicher, festliche, festliches, festlichen, festlichem, festlicherer, festlichere, festlicheres, festlicheren, festlicherem, festlichster, festlichste, festlichstes, festlichsten, festlichstem]
festlich  

fẹst|lich <Adj.>:
a) den Charakter eines Festes habend; wie ein Fest glanzvoll, sehr eindrucksvoll: ein festliches Konzert;

b)einem Fest gemäß, angemessen, entsprechend: -e Kleidung, Beleuchtung.
festlich  

Adj.: a) den Charakter eines Festes habend; wie ein Fest glanzvoll, sehr eindrucksvoll: ein -es Konzert; b) einem Fest gemäß, angemessen, entsprechend: -e Kleidung, Beleuchtung.
festlich  

adj.
<Adj.> freudig-heiter, gehoben (Stimmung); feierlich (Anlass); feierlich u. fröhlich (Tag); einen Tag ~ begehen; jmdn. ~ bewirten üppig, mit erlesenen Dingen;
['fest·lich]
[festlicher, festliche, festliches, festlichen, festlichem, festlicherer, festlichere, festlicheres, festlicheren, festlicherem, festlichster, festlichste, festlichstes, festlichsten, festlichstem]