If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
festnageln  

fẹst|na|geln <sw. V.; hat>:

1. durch Annageln befestigen: eine Leiste, ein Blech f.; sie sitzt da wie festgenagelt; er hat mich mit einem langen Gespräch festgenagelt (ugs.; aufgehalten).


2.(ugs.) deutlich auf etw. hinweisen: in einem Fernsehinterview nagelte sie die Widersprüche ihres politischen Gegners fest.


3.(ugs.) festlegen (2) : ich ließ mich nicht, auf keine Aussage f.
festnageln  

festnageln  

[sw.V.; hat]: 1. durch Annageln befestigen: eine Leiste, ein Blech f.; sie sitzt da wie festgenagelt; Ü er hat mich mit einem langen Gespräch festgenagelt (ugs.; aufgehalten). 2. (ugs.) deutlich auf etw. hinweisen: in einem Fernsehinterview nagelte sie die Widersprüche ihres politischen Gegners fest. 3. (ugs.) festlegen (2): ich ließ mich nicht, auf keine Aussage f.
festnageln  

v.
<V.t.; hat> mit Nägeln befestigen, annageln (Bretter); jmdn. auf etwas ~ <fig.; umg.> jmdn. auf eine Aussage festlegen u. zur Verantwortung ziehen; er sitzt da wie festgenagelt <umg.> starr, unbeweglich;
['fest|na·geln]
[nagle fest, nagele fest, nagelst fest, nagelt fest, nageln fest, nagelte fest, nageltest fest, nagelten fest, nageltet fest, festgenagelt, festnagelnd]