[ - Collapse All ]
Feuerwalze  

Feu|er|wal|ze, die:

1.(Biol.) (zu den Manteltieren gehörender, im Meer in röhrenförmigen Kolonien lebender) winziger, gallertiger Zwitter, der auf mechanischen Reiz hin leuchtet.


2. [sich zügig vorwärtsbewegende] lang gezogene Feuerfront bei einem Flächenband, z. B. einem Buschfeuer: viele tausend Menschen flüchteten vor der F.
Feuerwalze  

Feu|er|wal|ze, die:

1.(Biol.) (zu den Manteltieren gehörender, im Meer in röhrenförmigen Kolonien lebender) winziger, gallertiger Zwitter, der auf mechanischen Reiz hin leuchtet.


2. [sich zügig vorwärtsbewegende] lang gezogene Feuerfront bei einem Flächenband, z. B. einem Buschfeuer: viele tausend Menschen flüchteten vor der F.
Feuerwalze  

n.
<f. 19; Zool.> frei schwimmende Ansammlung von Seescheiden, die das Meeresleuchten verursachen: Pyrosoma; <Mil.> unmittelbare Unterstützung des Infanterieangriffs durch Beschuss seitens der Artillerie
['Feu·er·wal·ze]
[Feuerwalzen]