[ - Collapse All ]
Feuilleton  

Feuil|le|ton [fœjətõ:, auch: 'fœjətõ] das; -s, -s <»Beiblättchen«>:

1.kultureller Teil einer Zeitung.


2.literarischer Beitrag im Feuilletonteil einer Zeitung.


3.(österr.) populärwissenschaftlicher, im Plauderton geschriebener Aufsatz
Feuilleton  

Feuil|le|ton [fœjə'tõ:, auch: 'fœjətõ], das; -s, -s [frz. feuilleton, eigtl. = (das unterhaltende) Beiblättchen (einer Zeitung), zu: feuille = Blatt < vlat. folia, 1↑ Folie ]:

1.literarischer, kultureller od. unterhaltender Teil einer Zeitung: das F. machen; die Rezension steht im F.


2.literarischer Beitrag im Feuilletonteil einer Zeitung: ein geistreiches F. schreiben.


3.(österr.) populärwissenschaftlicher, im Plauderton geschriebener Aufsatz.
Feuilleton  

Feuil|le|ton [fœjə'tõ:, auch 'fœjətõ], das; -s, -s (literarischer, kultureller Teil einer Zeitung; Aufsatz im Plauderton)
Feuilleton  


1. Kulturbeilage, Kulturteil, Unterhaltungsteil.

2. Abhandlung, Arbeit, Artikel, Beitrag, Essay, Schrift, Text, Werk; (veraltend): Traktat, Traité.

[Feuilleton]
[Feuilletons]
Feuilleton  

Feuil|le|ton [fœjə'tõ:, auch: 'fœjətõ], das; -s, -s [frz. feuilleton, eigtl. = (das unterhaltende) Beiblättchen (einer Zeitung), zu: feuille = Blatt < vlat. folia, 1↑ Folie]:

1.literarischer, kultureller od. unterhaltender Teil einer Zeitung: das F. machen; die Rezension steht im F.


2.literarischer Beitrag im Feuilletonteil einer Zeitung: ein geistreiches F. schreiben.


3.(österr.) populärwissenschaftlicher, im Plauderton geschriebener Aufsatz.
Feuilleton  

[':, auch: '], das; -s, -s [frz. feuilleton, eigtl.= (das unterhaltende) Beiblättchen (einer Zeitung), zu: feuille= Blatt [ vlat. folia, Folie]: 1. literarischer, kultureller od. unterhaltender Teil einer Zeitung: das F. machen; die Rezension steht im F. 2. literarischer Beitrag im Feuilletonteil einer Zeitung: ein geistreiches F. schreiben. 3. (österr.) populärwissenschaftlicher, im Plauderton geschriebener Aufsatz.
Feuilleton  

Feuilleton, Kulturteil (einer Zeitung)
[Kulturteil]
Feuilleton  

n.
<<fœjə'tɔ̃> n. 15; urspr.> Zeitungsbeilage; <heute> kultureller Teil der Zeitung (Aufsätze, Geschichten, Kritiken usw.) [frz., Verkleinerungsform zu feuille „Blatt“ <lat. folium „Blatt“]
[Feuil·le·ton]
[Feuilletons]