[ - Collapse All ]
figurativ  

fi|gu|ra|tiv:

1.a)grafisch od. als Figur wiedergebend od. wiedergegeben;

b)(etwas Abstraktes) gegenständlich wiedergebend.



2.(veraltend) figürlich (3)
figurativ  

fi|gu|ra|tiv <Adj.> [spätlat. figurativus = zur bildlichen Darstellung geeignet]:

1.(bildungsspr.) figürlich, gegenständlich abbildend, abgebildet: die -e Wiedergabe einer Szene; die -e Malerei.


2.(Sprachw.) (von Wortbedeutungen) in bildlichem, übertragenem Sinn: ein -er Sprachgebrauch.
figurativ  

fi|gu|ra|tiv (bildlich [darstellend])
figurativ  


1. gegenständlich, konkret, plastisch; (Kunstwiss.): figürlich.

2. anschaulich, bildhaft, bildlich, gleichnishaft, plastisch, sinnbildlich, übertragen; (bildungsspr.): parabolisch; (bild. Kunst, Dichtk.): allegorisch; (Kunstwiss.): figürlich; (Stilk.): metaphorisch.

[figurativ]
[figurativer, figurative, figuratives, figurativen, figurativem, figurativerer, figurativere, figurativeres, figurativeren, figurativerem, figurativster, figurativste, figurativstes, figurativsten, figurativstem]
figurativ  

fi|gu|ra|tiv <Adj.> [spätlat. figurativus = zur bildlichen Darstellung geeignet]:

1.(bildungsspr.) figürlich, gegenständlich abbildend, abgebildet: die -e Wiedergabe einer Szene; die -e Malerei.


2.(Sprachw.) (von Wortbedeutungen) in bildlichem, übertragenem Sinn: ein -er Sprachgebrauch.
figurativ  

Adj. [spätlat. figurativus= zur bildlichen Darstellung geeignet]: 1. (bildungsspr.) figürlich, gegenständlich abbildend, abgebildet: die -e Wiedergabe einer Szene; die -e Malerei. 2. (Sprachw.) (von Wortbedeutungen) in bildlichem, übertragenem Sinn: ein -er Sprachgebrauch.
figurativ  

adj.
<Adj.> figürlich, gegenständlich, in Form einer Figur (Darstellung); durch einen bildlichen Ausdruck; Ggs nonfigurativ; einen Begriff ~ wiedergeben
[fi·gu·ra'tiv]
[figurativer, figurative, figuratives, figurativen, figurativem, figurativerer, figurativere, figurativeres, figurativeren, figurativerem, figurativster, figurativste, figurativstes, figurativsten, figurativstem]