[ - Collapse All ]
Filament  

Fi|la|mẹnt das; -s, -e <lat.>:

1.(Bot.) Staubfaden der Blüte.


2.(meist Plural; Astron.) dunkles, fadenförmiges Gebilde in der ↑ Chromosphäre.


3.auf chemisch-technischem Wege erzeugte, fast endlose Faser als Bestandteil von Garnen u. Kabeln
Filament  

Fi|la|mẹnt, das; -s, -e [spätlat. filamentum = Fadenwerk, zu lat. filum, ↑ Filet ]:

1.(Bot.) Staubfaden der Blüte.


2.<meist Pl.> (Astron.) dunkles, fadenförmiges Gebilde in der Chromosphäre.


3.nach verschiedenen chemisch-technischen Verfahren hergestellte, fast endlose Faser als Bestandteil von Garnen u. Kabeln.
Filament  

Fi|la|mẹnt, das; -s, -e <lat.> (Bot. Staubfaden der Blüte)
Filament  

Fi|la|mẹnt, das; -s, -e [spätlat. filamentum = Fadenwerk, zu lat. filum, ↑ Filet]:

1.(Bot.) Staubfaden der Blüte.


2.<meist Pl.> (Astron.) dunkles, fadenförmiges Gebilde in der Chromosphäre.


3.nach verschiedenen chemisch-technischen Verfahren hergestellte, fast endlose Faser als Bestandteil von Garnen u. Kabeln.
Filament  

<n. 11; Bot.> = Staubfaden; <Astron.; meist Pl.> dunkle, lang gestreckte Gebilde in der Chromosphäre der Sonne, Protuberanzen in der Aufsicht [<neulat. filamentum; zu lat. filum „Faden“]
[Fi·la'ment]