[ - Collapse All ]
Finanzier  

Fi|nan|zi|er [...'ʦ̮i̯e:], auch: Financier der; -s, -s <lat.-mlat.-fr.>: jmd., der über ein Vermögen verfügt u. damit bestimmte Dinge finanziert
Finanzier  

Fi|nan|zi|er [finan'ʦ̮i̯e:], der; -s, -s [frz. financier, zu: finance, ↑ Finanzen ]: jmd., der über ein Vermögen verfügt u. damit bestimmte Dinge finanziert.
Finanzier  

Fi|nan|zi|er [...'ʦ̮i̯e:], Fi|nan|ci|er [...nã'si̯e:], der; -s, -s (kapitalkräftiger Geldgeber)
[Financier]
Finanzier  

Fi|nan|zi|er [finan'ʦ̮i̯e:], der; -s, -s [frz. financier, zu: finance, ↑ Finanzen]: jmd., der über ein Vermögen verfügt u. damit bestimmte Dinge finanziert.
Finanzier  

[finan'tsie:], der; -s, -s [frz. financier, zu: finance, Finanzen]: jmd., der über ein Vermögen verfügt u. damit bestimmte Dinge finanziert.
Finanzier  

n.
<[-'tsje:] m. 6> Geld-, Bankmann; Geldgeber, der etwas finanziert (ein Unternehmen usw.); oV Financier [<frz. financier „Geldmann, Bankier“]
[Fi·nan·zi·er]
[Finanziers]