[ - Collapse All ]
Finte  

Fịn|te die; -, -n <lat.-it.>:

1.Vorwand, Täuschung, Scheinmanöver.


2.a)Scheinhieb beim Boxen; Scheinhieb od. -stoß beim Fechten;

b)angedeuteter Griff beim Ringen, der den Gegner täuschen soll

Finte  

Fịn|te, die; -, -n [ital. finta = List < spätlat. fincta, subst. 2. Part. von lat. fingere, ↑ fingieren ]:

1.(bildungsspr.) Vorwand, Täuschung: das war nur eine F. von ihr; jmdn. durch eine F. täuschen.


2.a)(Fechten, Boxen) vorgetäuschter Stoß, bei dem die Reaktion des Gegners erwartet u. für eigene Zwecke ausgenutzt wird;

b)(Ringen) angedeuteter Griff, der den Gegner täuschen soll.

Finte  

Fịn|te, die; -, -n <ital.> (Vorwand, Täuschung[smanöver]; Sport Scheinangriff)
Finte  

Ablenkungsmanöver, Ausflucht, Ausrede, Bluff, Irreführung, List, Lüge, Schwindel, Täuschung, Täuschungsmanöver, Trick, Vorwand, Winkelzug; (ugs.): Dreh, Kniff, Masche.
[Finte]
[Finten]
Finte  

Fịn|te, die; -, -n [ital. finta = List < spätlat. fincta, subst. 2. Part. von lat. fingere, ↑ fingieren]:

1.(bildungsspr.) Vorwand, Täuschung: das war nur eine F. von ihr; jmdn. durch eine F. täuschen.


2.
a)(Fechten, Boxen) vorgetäuschter Stoß, bei dem die Reaktion des Gegners erwartet u. für eigene Zwecke ausgenutzt wird;

b)(Ringen) angedeuteter Griff, der den Gegner täuschen soll.

Finte  

Finte, Hinterlist, Kniff, List, Streich, Trick
[Hinterlist, Kniff, List, Streich, Trick]
Finte  

n.
<f. 19> Scheinangriff; Täuschung; <fig.> Vorwand, Ausflucht, List; jmdn. durch eine ~ ablenken, täuschen [<ital. finta „List“; fingieren, Fiktion]
['Fin·te]
[Finten]