[ - Collapse All ]
Fisch  

Fịsch, der; -[e]s, -e [mhd. visch, ahd. fisk; vgl. lat. piscis = Fisch]:

1.a)im Wasser lebendes, durch Kiemen atmendes Wirbeltier mit einem von Schuppen bedeckten Körper u. Flossen, mit deren Hilfe es sich fortbewegt: ein großer, dicker, exotischer F.; ein F. hat [am Angelhaken] angebissen; -e zappeln im Netz; -e fangen, räuchern; die F. (Fische) verarbeitende Industrie; Fliegende -e (↑ fliegen ); sie ist gesund, munter wie ein F. im Wasser; er fühlt sich hier wie ein F. auf dem Trocknen (es fehlt ihm das Lebenselement, das er braucht); sie ist stumm wie ein F. (spricht kein Wort, verhält sich schweigend); der Junge schwimmt wie ein F. (schwimmt gut, ausdauernd);

R die großen -e fressen die kleinen (die Reichen u. Mächtigen leben auf Kosten der Armen);


*ein kalter F. (ugs.; ein Mensch, der keine Gefühlsregungen, kein Mitgefühl zeigt); ein großer/ein dicker F. (ugs. scherzh.; eine [ge]wichtige Persönlichkeit); kleine -e (ugs.; Dinge, die nicht ins Gewicht fallen; Kleinigkeiten);

b)Fischgericht: heute gibt es F.; sie isst keinen F.;

*weder F. noch Fleisch sein (ugs.; nicht zu bestimmen, einzuordnen sein; nichts Eindeutiges sein).



2.(Astrol.) a)<Pl.> Tierkreiszeichen für die Zeit vom 19. 2. bis 20. 3.: sie ist im Zeichen -e geboren;

b)jmd., der im Zeichen Fische (2 a) geboren ist: er ist [ein] F.



3.<o. Pl.> Sternbild beiderseits des Himmelsäquators.


4.(Druckerspr. veraltet) im falschen Fach des Setzkastens liegender Druckbuchstabe.


5.(seem.) Fischung.
Fisch  

Fisch  

Fịsch, der; -[e]s, -e [mhd. visch, ahd. fisk; vgl. lat. piscis = Fisch]:

1.
a)im Wasser lebendes, durch Kiemen atmendes Wirbeltier mit einem von Schuppen bedeckten Körper u. Flossen, mit deren Hilfe es sich fortbewegt: ein großer, dicker, exotischer F.; ein F. hat [am Angelhaken] angebissen; -e zappeln im Netz; -e fangen, räuchern; die F. (Fische) verarbeitende Industrie; Fliegende -e
(↑ fliegen); sie ist gesund, munter wie ein F. im Wasser; er fühlt sich hier wie ein F. auf dem Trocknen (es fehlt ihm das Lebenselement, das er braucht); sie ist stumm wie ein F. (spricht kein Wort, verhält sich schweigend); der Junge schwimmt wie ein F. (schwimmt gut, ausdauernd);

Rdie großen -e fressen die kleinen (die Reichen u. Mächtigen leben auf Kosten der Armen);


*ein kalter F. (ugs.; ein Mensch, der keine Gefühlsregungen, kein Mitgefühl zeigt); ein großer/ein dicker F. (ugs. scherzh.; eine [ge]wichtige Persönlichkeit); kleine -e (ugs.; Dinge, die nicht ins Gewicht fallen; Kleinigkeiten);

b)Fischgericht: heute gibt es F.; sie isst keinen F.;

*weder F. noch Fleisch sein (ugs.; nicht zu bestimmen, einzuordnen sein; nichts Eindeutiges sein).



2.(Astrol.)
a)<Pl.> Tierkreiszeichen für die Zeit vom 19. 2. bis 20. 3.: sie ist im Zeichen -e geboren;

b)jmd., der im Zeichen Fische (2 a) geboren ist: er ist [ein] F.



3.<o. Pl.> Sternbild beiderseits des Himmelsäquators.


4.(Druckerspr. veraltet) im falschen Fach des Setzkastens liegender Druckbuchstabe.


5.(seem.) Fischung.
Fisch  

n.
<m. 1>
1 im Wasser lebendes Wirbeltier mit paarig angeordneten Brust- u. Bauchflossen, unpaarigen Rücken- u. Schwanzflossen, Kiemenatmung u. mit Schuppen bedeckter Haut: Pisces; ~e <Pl.; Astron.> zwei Sternbilder des südl. Himmels
2 ;~e angeln, fangen; die ~e füttern <fig.; umg.> sich auf einem Schiff übergeben müssen, seekrank sein; (der); ~ will schwimmen <fig.; umg.> zum Fischessen gehört Wein;
3 faule ~e <fig.; umg.> dumme Ausreden, Lügen; Fliegender ~; fliegen; gebratener, gekochter, gepökelter, marinierter, panierter, überbackener ~ (als Speise); das sind kleine ~e! <fig.; umg.> das ist eine Kleinigkeit, leicht zu bewältigen, zu bewerkstelligen; er ist nur ein kleiner ~ <fig.; umg.> ein unbedeutender Mensch, Mitarbeiter, ein kleiner Gauner;
4 das ist weder ~ noch Fleisch <fig.; umg.> nichts Rechtes, Entschiedenes, nur eine halbe Sache; sich wohl fühlen, gesund und munter sein wie ein ~ im Wasser <fig.; umg.> der Kleine kann wie ein ~ schwimmen (so gut); sie ist kalt wie ein ~ <fig.; umg.> so gefühllos, hartherzig; er war stumm wie ein ~ <fig.; umg.> [<ahd. fisc, engl. fiskh <germ. *fiskaz <idg. *p(e)isko]
[Fisch]
[Fisches, Fischs, Fische, Fischen]