[ - Collapse All ]
Flüssigkristallanzeige  

Flụ̈s|sig|kris|tall|an|zei|ge, die [LÜ von engl. liquid crystal display] (Elektronik): Display (2) bei Digitaluhren, Taschenrechnern, Laptops o. Ä., bei dem mithilfe von Flüssigkristallen u. durch Anlegen einer elektrischen Spannung an entsprechend geformte transparente Elektroden Buchstaben, Ziffern u. Zeichen sichtbar gemacht werden (Abk.: LCD).
Flüssigkristallanzeige  

Flụ̈s|sig|kris|tall|an|zei|ge ([Ziffern]anzeige mithilfe flüssiger Kristalle)
Flüssigkristallanzeige  

Flụ̈s|sig|kris|tall|an|zei|ge, die [LÜ von engl. liquid crystal display] (Elektronik): Display (2) bei Digitaluhren, Taschenrechnern, Laptops o. Ä., bei dem mithilfe von Flüssigkristallen u. durch Anlegen einer elektrischen Spannung an entsprechend geformte transparente Elektroden Buchstaben, Ziffern u. Zeichen sichtbar gemacht werden (Abk.: LCD).
Flüssigkristallanzeige  

n.
'Flüs·sig·kris·tall·an·zei·ge <f. 19> Energie sparende Anzeigeeinheit, die die doppelbrechenden Eigenschaften der flüssigen Kristalle ausnutzt; Sy LCD
['Flüs·sig·kri·stall·an·zei·ge,]
[Flüssigkristallanzeigen]