[ - Collapse All ]
Flagellation  

Fla|gel|la|ti|on die; -, -en: (Med., Psychol.) sexuelle Erregung u. Befriedigung durch aktive od. passive Geißelung mit einer Riemen- od. Strickpeitsche
Flagellation  

Fla|gel|la|ti|on, die; -, -en (Med., Psych.): Geißelung u. Züchtigung mittels einer Riemen- od. Strickpeitsche als sexuelles Reizmittel (Form des Sadismus bzw. Masochismus).
Flagellation  

Fla|gel|la|ti|on, die; -, -en (Med., Psych.): Geißelung u. Züchtigung mittels einer Riemen- od. Strickpeitsche als sexuelles Reizmittel (Form des Sadismus bzw. Masochismus).
Flagellation  

n.
<f. 20> Peitschen, Geißelung zur geschlechtl. Befriedigung [<lat. flagellare „peitschen“]
[Fla·gel·la·ti'on]
[Flagellationen]