[ - Collapse All ]
Flamingo  

Fla|mịn|go der; -s, -s <span.>:

1.rosafarbener Wasserwatvogel.


2.vgl. Flamengo
Flamingo  

Fla|mịn|go, der; -s, -s [älter span. flamengo, (heute: flamenco), viell. zu lat. flamma = Flamme (wegen des »geflammten« Gefieders)]: gesellig lebender, graziler, weiß, rot od. rosafarben befiederter großer Wasservogel mit sehr langen Beinen, sehr langem Hals u. einem vorn abgebogenen Schnabel.
Flamingo  

Fla|mịn|go, der; -s, -s <span.> ([rosafarbener] Wasservogel)
Flamingo  

Fla|mịn|go, der; -s, -s [älter span. flamengo, (heute: flamenco), viell. zu lat. flamma = Flamme (wegen des »geflammten« Gefieders)]: gesellig lebender, graziler, weiß, rot od. rosafarben befiederter großer Wasservogel mit sehr langen Beinen, sehr langem Hals u. einem vorn abgebogenen Schnabel.
Flamingo  

n.
<m. 6> Angehöriger einer Ordnung trop. u. subtrop. Vögel mit langen Beinen u. Hälsen sowie Schwimmhäuten u. rosa bis leuchtend rotem Gefieder: Phoenicopteri [<port.; zu lat. flamma „Flamme“]
[Fla'min·go]
[Flamingos]