[ - Collapse All ]
Flamme,  

die; -, -n [mhd. vlamme [ lat. flamma, zu: flagrare, flagrant]: 1. [in bläulich od. gelbrot leuchtenden Zungen (8)] hochschlagender Teil des Feuers: die F. schießt empor; Ü die -n der Leidenschaft; *in [hellen] -n stehen (mit aufschlagenden Flammen brennen): der Dachstuhl stand in -n; in [Rauch und] -n aufgehen (vom Feuer völlig zerstört werden); 2. a) an der Luft verbrennender Gasstrom: auf kleiner F. kochen; b) Stelle, an der Gas [an einem Kochherd] zum Zwecke des Kochens angezündet werden kann: ein Gasherd mit vier -n. 3. (ugs. veraltend) Freundin (2).