[ - Collapse All ]
Flechte  

Flẹch|te, die; -, -n [mhd. vlehte = Flechtwerk, Geflochtenes]:

1.(geh.) Zopf: sie trug lange blonde -n.


2.niedere Pflanze aus Algen u. Pilzfäden, die in Symbiose leben u. zu krustigen, strauchigen Körpern zusammenwachsen.


3.schuppiger od. krustiger Hautausschlag: eine nässende F. am Arm haben.
Flechte  

Flẹch|te, die; -, -n (Pflanze; Hautausschlag; geh. für Zopf)
Flechte  

Flẹch|te, die; -, -n [mhd. vlehte = Flechtwerk, Geflochtenes]:

1.(geh.) Zopf: sie trug lange blonde -n.


2.niedere Pflanze aus Algen u. Pilzfäden, die in Symbiose leben u. zu krustigen, strauchigen Körpern zusammenwachsen.


3.schuppiger od. krustiger Hautausschlag: eine nässende F. am Arm haben.
Flechte  

Flechte, Zopf
[Zopf]
Flechte  

n.
<f. 19> geflochtenes Haar, Zopf; <Biol.> Organismus, der von in Symbiose miteinander lebenden Algen u. Pilzen gebildet wird: Lichenes; Sy Lichen; <Med.> schuppiger, nässender Hautausschlag (Borken~, Schuppen~) [<spätmhd. vlehte; flechten]
['Flech·te]
[Flechten]