[ - Collapse All ]
fleißig  

flei|ßig <Adj.> [mhd. vlīʒec, vlīʒic, ahd. flīʒīg = eifrig bemüht]:
a)unermüdlich u. zielstrebig arbeitend, arbeitsam: eine -e Schülerin; mein Mann war heute sehr f. (hat viel getan, erledigt); f. lernen;

b)von Fleiß zeugend: eine -e Arbeit;

c)(ugs.) regelmäßig, häufig: du musst f. spazieren gehen.
fleißig  

a) ausdauernd, beflissen, beharrlich, bemüht, bienenfleißig, eifrig, emsig, rastlos, schaffensfreudig, tüchtig, unermüdlich; (südd., schweiz. ugs.): schaffig; (veraltend): arbeitsam.

b) leistungsfähig, produktiv.

[fleißig]
[fleißiger, fleißige, fleißiges, fleißigen, fleißigem, fleißigerer, fleißigere, fleißigeres, fleißigeren, fleißigerem, fleißigster, fleißigste, fleißigstes, fleißigsten, fleißigstem, fleissig]
fleißig  

flei|ßig <Adj.> [mhd. vlīʒec, vlīʒic, ahd. flīʒīg = eifrig bemüht]:
a)unermüdlich u. zielstrebig arbeitend, arbeitsam: eine -e Schülerin; mein Mann war heute sehr f. (hat viel getan, erledigt); f. lernen;

b)von Fleiß zeugend: eine -e Arbeit;

c)(ugs.) regelmäßig, häufig: du musst f. spazieren gehen.
fleißig  

Adj. [mhd. , , ahd. = eifrig bemüht]: a) unermüdlich u. zielstrebig arbeitend, arbeitsam: ein -er Schüler; mein Mann war heute sehr f. (hat viel getan, erledigt); f. lernen; b) von Fleiß zeugend: eine -e Arbeit; c) (ugs.) regelmäßig, häufig: du musst f. spazieren gehen.
fleißig  

adj.
<Adj.> arbeitsam, strebsam, eifrig; Fleißiges Lieschen Zierpflanze, Immerblühende Begonie: Begonia semperflorens; Museen, Vorlesungen ~ besuchen eifrig, oft besuchen;
['flei·ßig]
[fleißiger, fleißige, fleißiges, fleißigen, fleißigem, fleißigerer, fleißigere, fleißigeres, fleißigeren, fleißigerem, fleißigster, fleißigste, fleißigstes, fleißigsten, fleißigstem]