[ - Collapse All ]
Flocke  

Flọ|cke, die; -, -n [mhd. vlock(e), ahd. floccho, H. u.; wahrsch. Vermischung von lat. floccus = Wollfaser u. einem germ. Wort]:

1.a)kleines, leichtes, lockeres Stück eines faser- od. fadenförmigen Stoffes;

b)kurz für ↑ Schneeflocke ;

c)kleines Stückchen von Schaum od. einer weichen Masse: kleine -n aus Eischnee.



2.<meist Pl.> zu kleinen, dünnen Plättchen gequetschtes Getreidekorn o. Ä.: Hafer zu -n verarbeiten.


3.kleiner weißer Fleck auf der Stirn von Haustieren, bes. Pferden.


4.<Pl.> (salopp) Geld: her mit den -n!
Flocke  

Flọ|cke, die; -, -n (nur Plur.: ugs. für Geld)
Flocke  

Flọ|cke, die; -, -n [mhd. vlock(e), ahd. floccho, H. u.; wahrsch. Vermischung von lat. floccus = Wollfaser u. einem germ. Wort]:

1.
a)kleines, leichtes, lockeres Stück eines faser- od. fadenförmigen Stoffes;

b)kurz für ↑ Schneeflocke;

c)kleines Stückchen von Schaum od. einer weichen Masse: kleine -n aus Eischnee.



2.<meist Pl.> zu kleinen, dünnen Plättchen gequetschtes Getreidekorn o. Ä.: Hafer zu -n verarbeiten.


3.kleiner weißer Fleck auf der Stirn von Haustieren, bes. Pferden.


4.<Pl.> (salopp) Geld: her mit den -n!
Flocke  

n.
<-k·k-> 'Flo·cke <f. 19> lockere kleine Masse aus Eiskristallen (Schnee~) od. Fasern (Woll~);<meist Pl.> Hafer, Kartoffeln u.a. in Blättchenform (Hafer~n, Kartoffel~n); lockerer Bodensatz; heller od. dunkler Fleck im Fell von Haustieren, bes. am Kopf, auch an den Füßen; die ~n fallen, wirbeln; der Schnee fällt in dichten ~n [<ahd. foccho, flokko, engl. flock <vorgerm. *pluknon-]
['Flocke]
[Flocken]