[ - Collapse All ]
florieren  

flo|rie|ren <lat.>: sich [geschäftlich] günstig entwickeln, gedeihen
florieren  

flo|rie|ren <sw. V.; hat> [lat. florere = blühen, zu: flos, 1↑ Flor ]: sich [geschäftlich] günstig entwickeln, gedeihen; blühen.
florieren  

flo|rie|ren <lat.> (blühen, vorankommen; gedeihen)
florieren  

blühen, boomen, einen Aufschwung erleben, gedeihen, sich [gut/prächtig] entwickeln; (ugs.): brummen, laufen, sich machen; (bes. Wirtsch.): prosperieren.
[florieren]
[floriere, florierst, floriert, florierte, floriertest, florierten, floriertet, florierest, florieret, florier, florierend]
florieren  

flo|rie|ren <sw. V.; hat> [lat. florere = blühen, zu: flos, 1↑ Flor]: sich [geschäftlich] günstig entwickeln, gedeihen; blühen.
florieren  

[sw.V.; hat] [lat. florere= blühen, zu: flos, 1Flor]: sich [geschäftlich] günstig entwickeln, gedeihen; blühen.
florieren  

v.
<V.i.; hat> blühen, gedeihen; das Geschäft floriert <fig.> [<lat. florere]
[flo'rie·ren]
[floriere, florierst, floriert, florieren, florierte, floriertest, florierten, floriertet, florierest, florieret, florier, floriert, florierend]