[ - Collapse All ]
Flotte  

Flọt|te die; -, -n <germ.-roman.>:

1.a)Gesamtheit der Schiffe eines Staates (Handels- od. Kriegsflotte);

b)größerer [Kriegs]schiffsverband.



2.Flüssigkeit, in der Textilien gebleicht, gefärbt od. imprägniert werden
Flotte  

Flọt|te, die; -, -n [1: unter Einfluss von ital. flotta, frz. flotte < mniederd. vlōte, zu ↑ fließen ; 2: zu ↑ Flott ]:

1.a)Gesamtheit der [Kriegs]schiffe eines Staates: die englische F.;

b)größerer [Kriegs]schiffsverband.



2.Flüssigkeit, in der Textilien gebleicht, gefärbt od. imprägniert werden.
Flotte  

Flọt|te, die; -, -n
Flotte  

a) Kriegsflotte; (Seew.): Tonnage.

b) Seeflotte; (bildungsspr.): Armada; (Milit.): Flottenverband, Flottille, Schiffsverband.

[Flotte]
[Flotten]
Flotte  

Flọt|te, die; -, -n [1: unter Einfluss von ital. flotta, frz. flotte < mniederd. vlōte, zu ↑ fließen; 2: zu ↑ Flott]:

1.
a)Gesamtheit der [Kriegs]schiffe eines Staates: die englische F.;

b)größerer [Kriegs]schiffsverband.



2.Flüssigkeit, in der Textilien gebleicht, gefärbt od. imprägniert werden.
Flotte  

n.
<f. 19> alle Schiffe eines Staates (Handels~, Kriegs~); größerer Verband von Schiffen od. Flugzeugen [<frühnhd. flotta <mnddt. vlote „Floß, Wasserfahrzeug“; fließen]
['Flot·te1]
[Flotten]

n.
<f. 19> Flüssigkeit zur Behandlung von Textilien (Bleich~, Färbe~, Wasch~) [zu fließen, vergleichbar mit Flott „Milchrahm“]
['Flot·te2]
[Flotten]