[ - Collapse All ]
Flucht,  

die; -, -en [aus dem Niederd., niederd. flugt= zusammen fliegende Vogelschar, zu fliegen (nach der geraden Linie, in der z.B. die Wildgänse hintereinander fliegen)] (Bauw.): 1. Reihung in gerader Linie, bes. vertikale Ebene, die auf einer Seite den Abschluss von Gebäuden, Innenräumen od. Bauteilen bildet: die F. der Fenster, der Arkaden; die Häuser stehen alle in einer F. (in einer Linie). 2. (geh.) in einer Reihe liegende Zimmer, die durch Türen miteinander verbunden sind: eine F. von Gemächern. 3. senkrecht u. waagerecht geradliniger Verlauf einer Mauer: die Mauer in die F. bringen. 4. (selten) Spielraum: das Fenster muss mehr F. haben.