[ - Collapse All ]
folgerichtig  

fọl|ge|rich|tig <Adj.>: der Logik entsprechend, konsequent: es ist nur f., so zu reagieren.
folgerichtig  

fọl|ge|rich|tig
folgerichtig  

fundiert, konsequent, logisch, natürlich, schlüssig; (bildungsspr.): stringent; (veraltend): folgerecht.
[folgerichtig]
[folgerichtiger, folgerichtige, folgerichtiges, folgerichtigen, folgerichtigem, folgerichtigerer, folgerichtigere, folgerichtigeres, folgerichtigeren, folgerichtigerem, folgerichtigster, folgerichtigste, folgerichtigstes, folgerichtigsten, folgerichtigstem]
folgerichtig  

fọl|ge|rich|tig <Adj.>: der Logik entsprechend, konsequent: es ist nur f., so zu reagieren.
folgerichtig  

Adj.: der Logik entsprechend, konsequent: es ist nur f., so zu reagieren.
folgerichtig  

folgerichtig, kohärent, konsequent, logisch, logo (umgangssprachlich), schlüssig, stimmig
[kohärent, konsequent, logisch, logo, schlüssig, stimmig]
folgerichtig  

adj.
<Adj.> so wie es die gegebenen Tatsachen vorschreiben od. nahe legen, die richtige Schlussfolgerung ziehend; planmäßig, konsequent, logisch; Ggs folgewidrig; ~es Denken; eine ~e Entscheidung; ~ denken, handeln
['fol·ge·rich·tig]
[folgerichtiger, folgerichtige, folgerichtiges, folgerichtigen, folgerichtigem, folgerichtigerer, folgerichtigere, folgerichtigeres, folgerichtigeren, folgerichtigerem, folgerichtigster, folgerichtigste, folgerichtigstes, folgerichtigsten, folgerichtigstem]