[ - Collapse All ]
foliieren  

fo|li|ie|ren <lat.-nlat.>:

1.die Blätter eines Druckbogens nummerieren.


2.etwas mit einer Folie unterlegen.


3.(Wirtsch.) gegenüberliegende Bogenseiten gleich beziffern (in Geschäftsbüchern)
foliieren  

fo|li|ie|ren <sw. V.; hat>:

1. die Blätter eines Druckbogens nummerieren.


2.etw. mit Folie (1) unterlegen.


3.(gegenüberliegende Seiten eines Geschäftsbuches) gleich beziffern.
foliieren  

fo|li|ie|ren <lat.> (beziffern; mit einer Folie unterlegen)
foliieren  

fo|li|ie|ren <sw. V.; hat>:

1. die Blätter eines Druckbogens nummerieren.


2.etw. mit Folie (1) unterlegen.


3.(gegenüberliegende Seiten eines Geschäftsbuches) gleich beziffern.
foliieren  

[sw.V.; hat]: 1. die Blätter eines Druckbogens nummerieren. 2. etw. mit Folie (1) unterlegen. 3. (gegenüberliegende Seiten eines Geschäftsbuches) gleich beziffern.
foliieren  

v.
<V.t.; hat> mit einer Folie unterlegen; ein Manuskript ~ die einzelnen Blätter eines M. mit Zahlen versehen; [zu lat. folium „Blatt“]
[fo·li'ie·ren]
[foliiere, foliierst, foliiert, foliieren, foliierte, foliiertest, foliierten, foliiertet, foliierest, foliieret, foliier, foliiert, foliierend]