[ - Collapse All ]
Folklore  

Fol|k|lo|re die; - <engl.; »Wissen des Volkes«>:

1.a)Sammelbez. für die Volksüberlieferungen (z. B. Lied, Tracht, Brauchtum) als Gegenstand der Volkskunde;

b)Volkskunde.



2.a)Volkslied, -tanz u. -musik [als Gegenstand der Musikwissenschaft];

b)volksmusikalische Züge in der Kunstmusik.



3.Moderichtung, der volkstümliche Trachten u. bäuerliche Kleidung (auch anderer Länder) als Vorlage dienen
Folklore  

Folk|lo|re, die; - [engl. folklore, aus: folk = Volk u. lore = (überliefertes) Wissen]:

1.a)volkstümliche Überlieferung (z. B. in Liedern, Trachten, Brauchtum): die Pflege der heimatlichen F.;

b)Volkskunde.



2.a)Musik in Form von Volkslied u. Volkstanz: ein Konzert mit internationaler F.;

b)volksmusikalische Züge in der Kunstmusik: die tschechische Musik ist reich an F.

Folklore  

Fol|k|lo|re, die; - <engl.> (volkstüml. Überlieferung; Volksmusik [in der Kunstmusik])
Folklore  

Folk|lo|re, die; - [engl. folklore, aus: folk = Volk u. lore = (überliefertes) Wissen]:

1.
a)volkstümliche Überlieferung (z. B. in Liedern, Trachten, Brauchtum): die Pflege der heimatlichen F.;

b)Volkskunde.



2.
a)Musik in Form von Volkslied u. Volkstanz: ein Konzert mit internationaler F.;

b)volksmusikalische Züge in der Kunstmusik: die tschechische Musik ist reich an F.

Folklore  

n.
<auch> Fol'klo·re <f. 19; unz.; Mus.; Sammelbez. für> Volkslieder, -tänze, -musik; Lehre, Wissenschaft davon [engl.]
[Folk'lo·re,]