[ - Collapse All ]
Follikel  

Fol|li|kel der; -s, - <lat.; »kleiner Ledersack, -schlauch«>: (Med.)

1.Drüsenbläschen, kleiner [Drüsen]schlauch, Säckchen (z. B. Haarbalg, Lymphknötchen).


2.Zellhülle des gereiften Eies im Eierstock
Follikel  

Fol|li|kel, der; -s, - [lat. folliculus = kleiner Ledersack, -schlauch, Vkl. von: follis = Schlauch; Blasebalg] (Biol., Med.):

1. [Drüsen]bläschen, kleiner Schlauch, Säckchen (z. B. Haarbalg, Lymphknötchen).


2. Hülle der heranreifenden Eizelle im Eierstock.
Follikel  

Fol|li|kel, der; -s, - <lat.> (Biol., Med. Drüsenbläschen; Hülle der reifenden Eizelle im Eierstock)
Follikel  

Fol|li|kel, der; -s, - [lat. folliculus = kleiner Ledersack, -schlauch, Vkl. von: follis = Schlauch; Blasebalg] (Biol., Med.):

1. [Drüsen]bläschen, kleiner Schlauch, Säckchen (z. B. Haarbalg, Lymphknötchen).


2. Hülle der heranreifenden Eizelle im Eierstock.
Follikel  

n.
<m. 5> kugeliges Gebilde, z.B. die Haarbälge, Lymphknötchen der Darmwand; <i.e.S.> Bläschen, das bei der follikulären Eibildung im Eierstock von Insekten u. Säugetieren durch Hilfs- u. Nährzellen gebildet wird u. dann das heranreifende Ei umgibt [<lat. folliculus „kleiner Sack, Schlauch, Ballon“; zu follis „Schlauch, Balg“]
[Fol'li·kel]
[Follikels]