[ - Collapse All ]
Fontanelle  

Fon|ta|nẹl|le die; -, -n <lat.-mlat.-fr.>: (Med.) Knochenlücke am Schädel von Neugeborenen
Fontanelle  

Fon|ta|nẹl|le, die; -, -n [frz. fontanelle, eigtl. = kleine Quelle] (Anat.): Lücke zwischen den Knochen des Schädeldachs bei Neugeborenen.
Fontanelle  

Fon|ta|nẹl|le, die; -, -n (Med. Knochenlücke am Schädel Neugeborener)
Fontanelle  

Fon|ta|nẹl|le, die; -, -n [frz. fontanelle, eigtl. = kleine Quelle] (Anat.): Lücke zwischen den Knochen des Schädeldachs bei Neugeborenen.
Fontanelle  

n.
<f. 19> Knochenlücke des Schädels von Neugeborenen: Fonticuli [<ital. fontanella „kleine Quelle“; zu fontana „Quelle“]
[Fon·ta'nel·le]
[Fontanellen]