[ - Collapse All ]
Forderung  

Fọr|de|rung, die; -, -en [mhd. vo(r)derunge, ahd. fordrunga]:

1.a)nachdrücklich zum Ausdruck gebrachter Wunsch, Anspruch: eine berechtigte F.; eine F. geltend machen, erfüllen, an jmdn. stellen; er wollte von seiner F. nicht abgehen; seine -en sind unannehmbar;

b)etw., was von einem bestimmten Standpunkt aus erforderlich scheint: eine politische F.; die F. des Tages (was die Umstände gerade erfordern);

c)(Kaufmannsspr.) aus einer Warenlieferung od. Leistung resultierender finanzieller Anspruch: die ausstehende F. beträgt 2 500 Euro; eine F. an jmdn. haben.



2.(früher) Aufforderung, sich einem Duell mit dem Auffordernden zu stellen: jmdm. eine F. [auf Pistolen, Säbel] schicken.
Forderung  

Fọr|de|rung
Forderung  

a) Anspruch, Verlangen, Wunsch; (bildungsspr.): Postulat.

b) finanzieller Anspruch, Liquidation, Rechnung; (österr. u. schweiz., sonst veraltet): Faktura; (Kaufmannsspr. veraltend): Faktur.

[Forderung]
[Forderungen]
Forderung  

Fọr|de|rung, die; -, -en [mhd. vo(r)derunge, ahd. fordrunga]:

1.
a)nachdrücklich zum Ausdruck gebrachter Wunsch, Anspruch: eine berechtigte F.; eine F. geltend machen, erfüllen, an jmdn. stellen; er wollte von seiner F. nicht abgehen; seine -en sind unannehmbar;

b)etw., was von einem bestimmten Standpunkt aus erforderlich scheint: eine politische F.; die F. des Tages (was die Umstände gerade erfordern);

c)(Kaufmannsspr.) aus einer Warenlieferung od. Leistung resultierender finanzieller Anspruch: die ausstehende F. beträgt 2 500 Euro; eine F. an jmdn. haben.



2.(früher) Aufforderung, sich einem Duell mit dem Auffordernden zu stellen: jmdm. eine F. [auf Pistolen, Säbel] schicken.
Forderung  

n.
<f. 20> ausdrücklicher, strenger Wunsch, Verlangen; Anspruch (eines Gläubigers); Rechnung; Herausforderung (zum Zweikampf); eine ~ anerkennen, anmelden, zurückweisen; ~en eintreiben, einziehen Außenstände eintreiben; ~en stellen; jmdm. eine ~ überbringen, überreichen (zum Zweikampf); hohe ~(en); übertriebene ~en stellen; an uns ist die ~ ergangen, uns an dem Werk zu beteiligen; ~en an jmdn. haben, stellen; ~ vor Gericht Aufforderung zum Erscheinen vor Gericht, Vorladung; die ~ zu helfen
['For·de·rung]
[Forderungen]