[ - Collapse All ]
formell  

for|mẹll <lat.-fr.>:

1.a)dem Gesetz od. der Vorschrift nach, offiziell;

b)bestimmten gesellschaftlichen Formen, den Regeln der Höflichkeit genau entsprechend.



2.a)aufgrund festgelegter Ordnung, aber nur äußerlich, ohne eigentlichen Wert, um dem Anschein zu genügen;

b)auf Distanz haltend, engeren persönlichen Kontakt meidend u. sich nur auf eine unverbindliche Umgangsform beschränkend

formell  

for|mẹll <Adj.> [frz. formel < lat. formalis, ↑ formal ]:
a)dem Gesetz od. der Vorschrift nach, offiziell: es kam eine -e Einigung zustande;

b)bestimmten gesellschaftlichen Formen, (1 d), den Regeln der Höflichkeit genau entsprechend: ein -er Antrittsbesuch; er ist immer sehr f. (höflich, aber sehr distanziert u. unverbindlich);

c)aufgrund festgelegter Ordnung, aber nur äußerlich, ohne eigentlichen Wert, um dem Anschein zu genügen: er ist [nur] f. im Recht.
formell  

for|mẹll <franz.> (förmlich, die Formen beachtend; äußerlich)
formell  


1. förmlich (1, 2).

2. formal.

[formell]
[formeller, formelle, formelles, formellen, formellem, formellerer, formellere, formelleres, formelleren, formellerem, formellster, formellste, formellstes, formellsten, formellstem]
formell  

for|mẹll <Adj.> [frz. formel < lat. formalis, ↑ formal]:
a)dem Gesetz od. der Vorschrift nach, offiziell: es kam eine -e Einigung zustande;

b)bestimmten gesellschaftlichen Formen, (1 d)den Regeln der Höflichkeit genau entsprechend: ein -er Antrittsbesuch; er ist immer sehr f. (höflich, aber sehr distanziert u. unverbindlich);

c)aufgrund festgelegter Ordnung, aber nur äußerlich, ohne eigentlichen Wert, um dem Anschein zu genügen: er ist [nur] f. im Recht.
formell  

Adj. [frz. formel [ lat. formalis, formal]: a) dem Gesetz od. der Vorschrift nach, offiziell: es kam eine -e Einigung zustande; b) bestimmten gesellschaftlichen Formen (1 d), den Regeln der Höflichkeit genau entsprechend: ein -er Antrittsbesuch; er ist immer sehr f. (höflich, aber sehr distanziert u. unverbindlich); c) aufgrund festgelegter Ordnung, aber nur äußerlich, ohne eigentlichen Wert, um dem Anschein zu genügen: er ist [nur] f. im Recht.
formell  

ausdrücklich, formell
[ausdrücklich]
formell  

adj.
<Adj.> förmlich, die äußeren Formen, die Umgangsformen (genau) beachtend; gesetzmäßig, offiziell; ausdrücklich; zum Schein; Ggs informell; jmdm. einen ~en Besuch machen; den Empfang ~ bestätigen [<frz. formel „ausdrücklich, förmlich“]
[for'mell]
[formeller, formelle, formelles, formellen, formellem, formellerer, formellere, formelleres, formelleren, formellerem, formellster, formellste, formellstes, formellsten, formellstem]