[ - Collapse All ]
formlos  

fọrm|los <Adj.>:

1. keine bestimmte Form (1 a) erkennen lassend, umrisslos: eine -e Masse.


2.a)keine vorgeschriebene Form (1 b) aufweisend: ein -er Antrag;

b)nicht auf die Form (1 d) achtend, zwanglos, ungezwungen: eine -e Begrüßung.

formlos  

fọrm|los
formlos  


1. breiig, gestaltlos, strukturlos, umrisslos, unförmig, ungeformt, ungegliedert, ungestaltet, unstrukturiert; (geh.): ungestalt; (bildungsspr.): amorph; (ugs.): pappig.

2. frei formuliert, ohne vorgegebene Form; (bildungsspr.): informell.

[formlos]
[formloser, formlose, formloses, formlosen, formlosem, formloserer, formlosere, formloseres, formloseren, formloserem, formlosester, formloseste, formlosestes, formlosesten, formlosestem]
formlos  

fọrm|los <Adj.>:

1. keine bestimmte Form (1 a) erkennen lassend, umrisslos: eine -e Masse.


2.
a)keine vorgeschriebene Form (1 b) aufweisend: ein -er Antrag;

b)nicht auf die Form (1 d) achtend, zwanglos, ungezwungen: eine -e Begrüßung.

formlos  

Adj.: 1. keine bestimmte Form (1 a) erkennen lassend, umrisslos: eine -e Masse. 2. a) ohne vorgeschriebene Form (1 b): ein -er Antrag; b) nicht auf die Form (1 d) achtend, zwanglos, ungezwungen: eine -e Begrüßung.
formlos  

formlos, informell, nicht förmlich, ohne Formalitäten, unformell
[informell, nicht förmlich, ohne Formalitäten, unformell]
formlos  

adj.
<Adj.> ohne Form; <fig.> sehr zwanglos, sehr ungezwungen, auf alle Umgangsformen verzichtend, ungeschliffen (Benehmen); eine ~e Masse; sich ~ benehmen; es geht dort sehr ~ zu
['form·los]
[formloser, formlose, formloses, formlosen, formlosem, formloserer, formlosere, formloseres, formloseren, formloserem, formlosester, formloseste, formlosestes, formlosesten, formlosestem]