[ - Collapse All ]
fortschaffen  

fọrt|schaf|fen <sw. V.; hat>: [unter Anstrengungen] von einem Ort zu einem bestimmten Zweck wegbringen; wegschaffen: alte Möbel f.
fortschaffen  

fọrt|schaf|fen vgl. 1schaffen
fortschaffen  

beseitigen, entfernen, fortbringen, forttragen, wegbringen, wegschaffen, wegtragen, wegtransportieren, wegtun; (schweiz. früher): ferggen.
[fortschaffen]
[schaffe fort, schaffst fort, schafft fort, schaffen fort, schaffte fort, schafftest fort, schafften fort, schafftet fort, schaffest fort, schaffet fort, schaff fort, fortgeschafft, fortschaffend, fortzuschaffen]
fortschaffen  

fọrt|schaf|fen <sw. V.; hat>: [unter Anstrengungen] von einem Ort zu einem bestimmten Zweck wegbringen; wegschaffen: alte Möbel f.
fortschaffen  

[sw.V.; hat]: [unter Anstrengungen] von einem Ort zu einem bestimmten Zweck wegbringen; wegschaffen: alte Möbel f.
fortschaffen  

abtransportieren, fortschaffen, wegbringen, wegtransportieren
[abtransportieren, wegbringen, wegtransportieren]
fortschaffen  

v.
<V.t.; hat> an einen anderen Ort schaffen, entfernen
['fort·schaf·fen]
[schaffe fort, schaffst fort, schafft fort, schaffen fort, schaffte fort, schafftest fort, schafften fort, schafftet fort, schaffest fort, schaffet fort, schaff fort, fortgeschafft, fortschaffend, fortzuschaffen]