[ - Collapse All ]
fortwerfen  

fọrt|wer|fen <st. V.; hat>: wegwerfen .
fortwerfen  

fọrt|wer|fen
fortwerfen  

ausmustern, aussondern, aussortieren, beseitigen, entfernen, wegtun, wegwerfen; (österr.): auf den Mist werfen; (ugs.): ausmisten, ausrangieren, fortschmeißen, wegschmeißen, zum alten Eisen werfen.
[fortwerfen]
[werfe fort, wirfst fort, wirft fort, werfen fort, werft fort, warf fort, warfst fort, warfen fort, warft fort, werfest fort, werfet fort, würfe fort, würfest fort, würfst fort, würfen fort, würfet fort, würft fort, wirf fort, fortgeworfen, fortwerfend]
fortwerfen  

fọrt|wer|fen <st. V.; hat>: wegwerfen.
fortwerfen  

[st.V.; hat]: wegwerfen.
fortwerfen  

v.
<V.t. 281; hat> wegwerfen
['fort|wer·fen]
[werfe fort, wirfst fort, wirft fort, werfen fort, werft fort, warf fort, warfst fort, warfen fort, warft fort, werfest fort, werfet fort, würfe fort, würfest fort, würfst fort, würfen fort, würfet fort, würft fort, wirf fort, fortgeworfen, fortwerfend]