[ - Collapse All ]
Forum  

Fo|rum das; -s, ...ren u. ...ra <lat.>:

1.geeigneter Personenkreis, der eine sachverständige Erörterung von Problemen od. Fragen garantiert.


2.geeigneter Ort für etwas, Plattform.


3.öffentliche Diskussion, Aussprache.


4.Markt- u. Versammlungsplatz in den römischen Städten der Antike (bes. im alten Rom)
Forum  

Fo|rum, das; -s, Foren u. Fora [lat. forum, wohl eigtl. = mit einem Bretterzaun umgebener Platz, zu: forus = (mit Planken) abgeteilte Fläche]:

1.<Pl. Foren> a)geeigneter Personenkreis, der eine sachverständige Erörterung von Problemen od. Fragen garantiert: ein internationales F.; vor einem F. sprechen;

b)Plattform, geeigneter Ort für etw.: eine Zeitschrift als F. für bestimmte Fragen.



2.<Pl. Foren> öffentliche Diskussion, Aussprache: ein literarisches F.; ein F. über Politik; ein F. zu Umweltfragen veranstalten.


3.<Pl. Foren u. Fora> Platz in altrömischen Städten als Ort der Rechtspflege, der Volksversammlung o. Ä.
Forum  

Fo|rum, das; -s, Plur. ...ren und ...ra <lat.> (altröm. Marktplatz, Gerichtsort; Plur. nur ...ren: Öffentlichkeit; öffentliche Diskussion)
Forum  


1. a) Ausschuss, Expertengruppe, Expertenstab, Gremium, Kommission, Komitee, Kreis, Rat, Runde, Zirkel; (bes. Wirtsch., Politik): Braintrust.

b) Bühne, geeigneter Ort für, Plattform, Schauplatz.

2. Aussprache, Debatte, Diskussion, Forumsdiskussion, Forumsgespräch, Meinungsaustausch, Streitgespräch; (bildungsspr.): Disput.

[Forum]
[Forums, Fora, Foren]
Forum  

Fo|rum, das; -s, Foren u. Fora [lat. forum, wohl eigtl. = mit einem Bretterzaun umgebener Platz, zu: forus = (mit Planken) abgeteilte Fläche]:

1.<Pl. Foren>
a)geeigneter Personenkreis, der eine sachverständige Erörterung von Problemen od. Fragen garantiert: ein internationales F.; vor einem F. sprechen;

b)Plattform, geeigneter Ort für etw.: eine Zeitschrift als F. für bestimmte Fragen.



2.<Pl. Foren> öffentliche Diskussion, Aussprache: ein literarisches F.; ein F. über Politik; ein F. zu Umweltfragen veranstalten.


3.<Pl. Foren u. Fora> Platz in altrömischen Städten als Ort der Rechtspflege, der Volksversammlung o. Ä.
Forum  

n.
<n.; -s, 'Fo·ren od. 'Fo·ra> Markt- u. Gerichtsplatz im antiken Rom (~ Romanum); <fig.> Gericht, Richterstuhl; die Erörterung eines Problems vor das ~ der Öffentlichkeit bringen <fig.> an die Öffentlichkeit, zur öffentliche Aussprache; diese wichtige Angelegenheit gehört vor ein öffentliches ~ [lat., „Marktplatz, Geschäftsmarkt; Platz, wo Gerichtsverhandlungen geführt u. öffentliche Angelegenheiten verhandelt wurden“]
['Fo·rum]
[Forums, Fora, Foren]