[ - Collapse All ]
Fotografie  

Fo|to|gra|fie, auch: Photographie die; -, ...ien:

1.(ohne Plural) Verfahren zur Herstellung dauerhafter, durch elektromagnetische Strahlen od. Licht erzeugter Bilder.


2.einzelnes Lichtbild, Foto
Fotografie  

Fo|to|gra|fie, Photographie, die; -, -n [vermischt aus engl. photogenic = durch Lichteinwirkung entstanden u. frz. héliographie = Lichtpause]:

1.<o. Pl.> a)[Verfahren zur] Herstellung dauerhafter, durch elektromagnetische Strahlen od. Licht erzeugter Bilder: angewandte, experimentelle F.;

b)Art des Fotografierens beim Film: die F. dieses Films ist hervorragend.



2.einzelnes Lichtbild, Foto: eine alte F.; eine F. von jmdm. machen; jmdn. auf einer F. erkennen.

[Photographie]
Fotografie  

Fo|to|gra|fie, Photographie, die; -, -n [vermischt aus engl. photogenic = durch Lichteinwirkung entstanden u. frz. héliographie = Lichtpause]:

1.<o. Pl.>
a)[Verfahren zur] Herstellung dauerhafter, durch elektromagnetische Strahlen od. Licht erzeugter Bilder: angewandte, experimentelle F.;

b)Art des Fotografierens beim Film: die F. dieses Films ist hervorragend.



2.einzelnes Lichtbild, Foto: eine alte F.; eine F. von jmdm. machen; jmdn. auf einer F. erkennen.

[Photographie]
Fotografie  

n.
<f. 19>
1 <unz.> Verfahren zur Erzeugung von dauerhaften Lichtbildern durch Licht auf lichtempfindlichen Filmen od. Platten
2 <zählb.> = Lichtbild [Fotograf]
[Fo·to·gra'fie]
[Fotografien]