[ - Collapse All ]
Frühling,  

der; -s, -e [spätmhd. vrüelinc]: Jahreszeit zwischen Winter u. Sommer mit meist milden Temperaturen, in der die meisten Pflanzen zu wachsen [u. zu blühen] beginnen: ein zeitiger, später F.; es wird F.; Ü seinen zweiten F. erleben (iron.; sich im reifen Alter noch einmal verlieben).