[ - Collapse All ]
frühreif  

früh|reif <Adj.>:

1. körperlich, geistig vor der üblichen Zeit entwickelt od. eine solche Entwicklung erkennen lassend: ein -es Kind.


2.(Bot., Zool.) a)frühzeitig reif: eine -e Tierart;

b)vorzeitig reif geworden; notreif: -es Obst.

frühreif  

Früh|reif (gefrorener Tau)früh|reif
frühreif  

altklug, naseweis, unkindlich, vorlaut, vorwitzig; (spött.): neunmalgescheit, neunmalklug; (veraltend): frühfertig, frühklug.
[frühreif]
[frühreifer, frühreife, frühreifes, frühreifen, frühreifem, frühreiferer, frühreifere, frühreiferes, frühreiferen, frühreiferem, frühreifster, frühreifste, frühreifstes, frühreifsten, frühreifstem, fruehreif]
frühreif  

früh|reif <Adj.>:

1. körperlich, geistig vor der üblichen Zeit entwickelt od. eine solche Entwicklung erkennen lassend: ein -es Kind.


2.(Bot., Zool.)
a)frühzeitig reif: eine -e Tierart;

b)vorzeitig reif geworden; notreif: -es Obst.

frühreif  

Adj.: 1. körperlich, geistig vor der üblichen Zeit entwickelt od. eine solche Entwicklung erkennen lassend: ein -es Kind. 2. (Bot., Zool.) a) frühzeitig reif: eine -e Tierart; b) vorzeitig reif geworden; notreif: -es Obst.
frühreif  

adj.
<Adj.> körperlich u. seelisch reif (bes. in geschlechtlicher Hinsicht), vor der üblichen Zeit entwickelt (Kind); früher gereift als andere Sorten (Obst)
['früh·reif]