[ - Collapse All ]
Franchise  

1Fran|chi|se [frã'∫i:zə] die; -, -n <germ.-mlat.-fr.>:

1.(veraltet) Freiheit, Freimütigkeit.


2.Abgaben-, Zollfreiheit.


3.Freibetrag, für den die Versicherung [bei Bagatellschäden] nicht eintritt


2Fran|chise ['frεnt̮ai̮s] das; - <germ.-mlat.-fr.-engl.>: Vertriebsform im Einzelhandel, bei der ein Unternehmer seine Produkte durch einen Einzelhändler in Lizenz verkaufen lässt
Franchise  

Fran|chise ['fræntt∫̮aɪz], das; - [engl. franchise = Konzession < frz. franchise="Freiheit" (von Abgaben), zu: franc, ↑ frank ] (Wirtsch.): Vertriebsform im Einzelhandel, bei der ein Unternehmen seine Produkte durch Einzelhändler(innen) in Lizenz verkaufen lässt.
Franchise  

Fran|chi|se [frã'∫i:...], die; -, -n <franz.> (Betrag der Selbstbeteiligung an der Versicherung; veraltet für Freiheit)

Fran|chise ['frεnt̮ai̮s], das; - <franz.-engl.> (Wirtsch. Vertrieb aufgrund von Lizenzverträgen)
Franchise  

Fran|chise ['frænt̮aɪz], das; - [engl. franchise = Konzession < frz. franchise="Freiheit" (von Abgaben), zu: franc, ↑ frank] (Wirtsch.): Vertriebsform im Einzelhandel, bei der ein Unternehmen seine Produkte durch Einzelhändler(innen) in Lizenz verkaufen lässt.
Franchise  

['?], das; - [engl. franchise= Konzession [ frz. franchise= Freiheit (von Abgaben), zu: franc, frank 1Franchise] (Wirtsch.): Vertriebsform im Einzelhandel, bei der ein Unternehmer seine Produkte durch einen Einzelhändler in Lizenz verkaufen lässt.
Franchise  

Franchise, Lizenz, Verkaufskonzession
[Lizenz, Verkaufskonzession]
Franchise  

n.
<[frã'ʃi:z] f. 19; veraltet> Freimut; Freigepäck, Freisein von Abgaben, bes. beim Zoll; unterhalb des vereinbarten Versicherungswertes liegender Prozentsatz eines Schadens, der nicht ersetzt zu werden braucht [frz., „Gebührenfreiheit, Freimut“]
[Fran·chise]
[Franchisen]