[ - Collapse All ]
frankieren  

fran|kie|ren: Postsendungen freimachen
frankieren  

fran|kie|ren <sw. V.; hat> [ital. francare, zu: franco, ↑ franko ]: (eine Postsendung) mit Briefmarken od. Freistempel versehen, freimachen: einen Brief f.
frankieren  

fran|kie|ren <ital.> (Postw.)
frankieren  

freimachen, mit Briefmarken versehen, Porto bezahlen.
[frankieren]
[frankiere, frankierst, frankiert, frankierte, frankiertest, frankierten, frankiertet, frankierest, frankieret, frankier, frankierend]
frankieren  

fran|kie|ren <sw. V.; hat> [ital. francare, zu: franco, ↑ franko]: (eine Postsendung) mit Briefmarken od. Freistempel versehen, freimachen: einen Brief f.
frankieren  

[sw.V.; hat] [ital. francare, zu: franco, franko]: (eine Postsendung) mit Briefmarken od. Freistempel versehen, freimachen: einen Brief f.
frankieren  

frankieren, freimachen (Brief)
[freimachen]
frankieren  

v.
<V.t.; hat> freimachen, mit Briefmarke bekleben od. Frankiermaschine stempeln (Postsendungen); dieser Brief war ungenügend frankiert [<ital. francare „gebührenfrei machen“ (von Postsendungen)]
[fran'kie·ren]
[frankiere, frankierst, frankiert, frankieren, frankierte, frankiertest, frankierten, frankiertet, frankierest, frankieret, frankier, frankiert, frankierend]