[ - Collapse All ]
Frauenhaus  

Frau|en|haus, das:

1.(von Frauen, einer Frauengruppe geleitetes) Haus, in dem Frauen, die von ihren Männern misshandelt werden, [mit ihren Kindern] aufgenommen werden, Schutz u. Hilfe finden.


2. (Völkerk.) gemeinschaftliches (1) Haus, in dem (bei manchen Völkern) die heiratsfähigen Mädchen meist unter Aufsicht der älteren Frauen wohnen.
Frauenhaus  

Frau|en|haus (für Frauen, die von ihren Männern misshandelt werden)
Frauenhaus  

Frau|en|haus, das:

1.(von Frauen, einer Frauengruppe geleitetes) Haus, in dem Frauen, die von ihren Männern misshandelt werden, [mit ihren Kindern] aufgenommen werden, Schutz u. Hilfe finden.


2. (Völkerk.) gemeinschaftliches (1) Haus, in dem (bei manchen Völkern) die heiratsfähigen Mädchen meist unter Aufsicht der älteren Frauen wohnen.
Frauenhaus  

n.
<n. 12u; bes. im MA Bez. für> Bordell; <heute> Haus, in dem von ihren Männern misshandelte Frauen Schutz u. Beratung finden
['Frau·en·haus]
[Frauenhauses, Frauenhause, Frauenhäuser, Frauenhäusern]