[ - Collapse All ]
Freedom-Rides  

Free|dom-Rides ['fri:dəm'raɪdz] die (Plural) <engl.>: Form der Massendemonstration, bei der sich Demonstrationszüge sternförmig aus verschiedenen Richtungen zu einem bestimmten Ziel hin bewegen u. sich dort zu einer Massenkundgebung vereinigen
[FreedomRides]
Freedom-Rides  

<auch> Free·dom·rides <['fri:dəmraidz] Pl.; urspr.> (in den USA) entstandene) Protestform seit Ende der 50er Jahre, bei der protestwillige Weiße aus dem Norden der USA in kirchl. od. studentisch organisierten Busfahrten in die Südstaaten der USA gebracht wurden, um dort gegen die Rassendiskriminierung zu demonstrieren; <danach> Organisationsform bei Großdemonstrationen, bei der die Teilnehmer aus verschiedenen Richtungen sternförmig zu einem Sammelplatz laufen, Sternmarsch [<engl. freedom „Freiheit, Freiheits…“ + ride „Marsch“]
[Free·dom-Rides,]
[Freedom Rides]