[ - Collapse All ]
Fregattvogel  

Fre|gạtt|vo|gel der; -s, ...vögel: Raubvogel in tropischen Küstengebieten (Ruderfüßer)
Fregattvogel  

Fre|gạtt|vo|gel, der: (an [sub]tropischen Küsten lebender) großer, im Fliegen sehr gewandter Vogel mit schwarzem Gefieder, langem, an der Spitze gekrümmtem Schnabel u. einem Kehlsack beim Männchen, den es während der Balz zu einem großen roten Ball aufbläst.
Fregattvogel  

Fre|gạtt|vo|gel (ein großer, an [sub]tropischen Küsten lebender Vogel)
Fregattvogel  

Fre|gạtt|vo|gel, der: (an [sub]tropischen Küsten lebender) großer, im Fliegen sehr gewandter Vogel mit schwarzem Gefieder, langem, an der Spitze gekrümmtem Schnabel u. einem Kehlsack beim Männchen, den es während der Balz zu einem großen roten Ball aufbläst.
Fregattvogel  

n.
<m. 5u> Meeresvogel, der mit 4 verwandten Arten die Küsten der Tropen bewohnt u. zu einer eigenen Familie von Ruderfüßern gehört, fängt fliegende Fische: Fregata aquila
[Fre'gatt·vo·gel]
[Fregattvogels, Fregattvögel, Fregattvögeln]