[ - Collapse All ]
freispielen  

frei|spie|len <sw. V.; hat> (Ballspiele): spielend sich selbst od. eine Mitspielerin, einen Mitspieler der eigenen Partei in eine freie, ungedeckte Position bringen.
freispielen  

frei|spie|len (Sport); sich, einen Stürmer freispielen; vgl. frei, III
freispielen  

frei|spie|len <sw. V.; hat> (Ballspiele): spielend sich selbst od. eine Mitspielerin, einen Mitspieler der eigenen Partei in eine freie, ungedeckte Position bringen.
freispielen  

[sw.V.; hat] (Ballspiele): spielend sich selbst od. einen Mitspieler der eigenen Partei in eine freie, ungedeckte Position bringen.
freispielen  

v.
<V.refl.; hat; Sp.> sich ~ sich der Deckung durch den Gegner entziehen; <Mus., Theat.> beim Spielen Lampenfieber u. Hemmungen überwinden;
['frei|spie·len]
[spiele frei, spielst frei, spielt frei, spielen frei, spielte frei, spieltest frei, spielten frei, spieltet frei, spielest frei, spielet frei, spiel frei, freigespielt, freispielend, freizuspielen]