[ - Collapse All ]
Fremdbestimmung  

Frẹmd|be|stim|mung, die (Politik, Soziol.): das Bestimmtsein durch andere in einem Abhängigkeitsverhältnis: die F. der Forschung durch die Sponsoren.
Fremdbestimmung  

Frẹmd|be|stim|mung
Fremdbestimmung  

Frẹmd|be|stim|mung, die (Politik, Soziol.): das Bestimmtsein durch andere in einem Abhängigkeitsverhältnis: die F. der Forschung durch die Sponsoren.
Fremdbestimmung  

n.
<f. 20; unz.> das Bestimmtwerden durch andere Personen od. Institutionen; Ggs Selbstbestimmung
['Fremd·be·stim·mung]
[Fremdbestimmungen]