[ - Collapse All ]
Fremdkörper  

Frẹmd|kör|per, der:

1.(Med., Biol.) etw., was von außen in einen Körper, Organismus eingedrungen ist: einen F. im Auge haben.


2.Sache od. Person, die in ihrer Umgebung fremd wirkt, nicht in sie hineinpasst: sich als F. fühlen.
Fremdkörper  

Frẹmd|kör|per
Fremdkörper  


1. (Med.): Embolus, Zylinder.

2. Eindringling, Sonderling, Störenfried; (oft abwertend): Eigenbrötler.

[Fremdkörper]
[Fremdkörpers, Fremdkörpern, Fremdkoerper, Fremdkoerpers, Fremdkoerpern]
Fremdkörper  

Frẹmd|kör|per, der:

1.(Med., Biol.) etw., was von außen in einen Körper, Organismus eingedrungen ist: einen F. im Auge haben.


2.Sache od. Person, die in ihrer Umgebung fremd wirkt, nicht in sie hineinpasst: sich als F. fühlen.
Fremdkörper  

n.
<m. 3> fester, von außen in den Organismus (z.B. ins Auge) eingedrungener Körper; <fig.> Eindringling (in einer Gemeinschaft)
['Fremd·kör·per]
[Fremdkörpers, Fremdkörpern]