[ - Collapse All ]
Frittate  

Frit|ta|te die; -, -n <lat.-it.>: in dünne Streifen geschnittener Eierkuchen als Suppeneinlage
Frittate  

Frit|ta|te, (österr.:) Fridatte, die; -, -n [ital. frittata, zu: fritto, 2. Part. von: friggere < lat. frigere, ↑ frittieren ]: [kleiner] Eierkuchen [der - in dünne Streifen geschnitten - als Suppeneinlage serviert wird].
[Fridatte]
Frittate  

Frit|ta|te, die; -, -n <ital.> (Eierkuchenstreifen als Suppeneinlage)
Frittate  

Frit|ta|te, (österr.:) Fridatte, die; -, -n [ital. frittata, zu: fritto, 2. Part. von: friggere < lat. frigere, ↑ frittieren]: [kleiner] Eierkuchen [der - in dünne Streifen geschnitten - als Suppeneinlage serviert wird].
[Fridatte]
Frittate  

n.
<f. 19> Eierkuchen, Omelette; <österr.> in Streifen geschnittene Omelette als Suppeneinlage; oV Fridatte [<ital. frittata „Eierkuchen“]
[Frit'ta·te]
[Frittaten]