[ - Collapse All ]
Fronleichnam  

Fron|leich|nam, der; -[e]s <meist o. Art.> [mhd. vrōnlīcham, der vrōne līcham = der Leib des Herrn, zu mhd. vrōn = göttlich, ↑ Fron ] (kath. Kirche): Fest (am zweiten Donnerstag nach Pfingsten) zum Gedenken an die Einsetzung der Eucharistie.
Fronleichnam  

Fron|leich|nam, der; -[e]s (meist ohne Artikel) <,,des Herrn Leib``> (kath. Fest)
Fronleichnam  

Fron|leich|nam, der; -[e]s <meist o. Art.> [mhd. vrōnlīcham, der vrōne līcham = der Leib des Herrn, zu mhd. vrōn = göttlich, ↑ Fron] (kath. Kirche): Fest (am zweiten Donnerstag nach Pfingsten) zum Gedenken an die Einsetzung der Eucharistie.
Fronleichnam  

n.
<m. 1; unz.> kath. Festtag zur Feier der Transsubstantiation (Donnerstag nach Trinitatis) [„der Leib des Herrn“; Fron, Leichnam]
[Fron'leich·nam]
[Fronleichnams]