[ - Collapse All ]
Froschperspektive  

Frọsch|per|spek|ti|ve, die: sehr tief gelegener Blickpunkt (von dem aus etw. betrachtet o. Ä. wird): etw. aus der F. fotografieren; diese Spießer betrachten alles nur aus ihrer F. (abwertend; aus ihrer beschränkten, engstirnigen Sicht).
Froschperspektive  

Frọsch|per|s|pek|ti|ve
Froschperspektive  

Frọsch|per|spek|ti|ve, die: sehr tief gelegener Blickpunkt (von dem aus etw. betrachtet o. Ä. wird): etw. aus der F. fotografieren; diese Spießer betrachten alles nur aus ihrer F. (abwertend; aus ihrer beschränkten, engstirnigen Sicht).
Froschperspektive  

n.
<auch> 'Frosch·pers·pek·ti·ve <f. 19; unz.> Ansicht von tief gelegenem Blickpunkt aus, von unten her; etwas aus der ~ betrachten von einem untergeordneten Standpunkt aus;
['Frosch·per·spek·ti·ve,]
[Froschperspektiven]